GIZELA

Pop/Rock unplugged

Musik

Ein Name wie das Versprechen einer schönen Frau. Die Salsa tanzt oder einen Cocktail mit Dir trinkt. Spoiler-Alarm: Es geht um Musik. Aber Gizela ist keine Sängerin. Und kommt nicht aus der Karibik. Gizela sind Männer. Aus Coburg in Oberfranken, Nordbayern. Männer, die mitten im Leben stehen und mit ihren Songs genau davon erzählen. Von Verlusten, Hoffnungen, Träumen. Von Liebe, Zweifeln und Wut. Das ist tanzbar, die deutschen Texte gehen an Herz und Nieren und die Melodie bleibt im Ohr. Ist das Deutschpop? Vielleicht. Ist das Deutschrock? Vielleicht. Denn Gizela sind Rocker. Aber dank Akustikgitarre und Klavier fühlt sich das manchmal auch ziemlich schmusig an. Bemerkenswert ist dabei ihre Authentizität und die Energie, die aus den Songs auf das Publikum überspringt. Denn das ist nicht trendy sondern zeitlos. Und für schlechte Musik haben wir doch eigentlich alle keine Zeit mehr.

Gizela sind seit Anfang 2017 Erik Dietzel (Gitarre, Gesang), Matze Emmer (Bass, Gesang), Stefan Kinder (Keyboards), David Lange (Schlagzeug, Gesang), Matthias Schmidt-Curio (Gesang) und Stephan Welsch (Gitarre). Gizela spielen auf kleinen Bühnen und großen Bühnen, in Kneipen, auf Festivals und in Wohnzimmern. Also überall da, wo Menschen einen guten Song hören wollen, tanzen wollen, singen wollen. Im Jahr 2019 veröffentlichen Gizela ihr erstes Album.

GIZELA bei YouTube

Fotocredits auf dieser Seite: Michaela Mann