Neuigkeiten

HipCO - Zusammen mit Abstand und live dabei!

Das OPEN-Air auf der Freifläche der CoJe in Coburg!

veröffentlicht am 10.09.2020

Achtsam miteinander feiern

 

„hipCO“ – Das Jugend-Event mit Hip-Hop, Beats und Comedy

 

Coburg. Besonders junge Menschen haben es derzeit nicht leicht. Die Corona-Pandemie schränkt ihren Schulalltag massiv ein, zudem fehlt es an Kulturangeboten für Jugendliche wie Festivals oder Konzerten. Doch das ändert sich jetzt. Unter dem Motto „hipCO – zusammen mit Abstand und live dabei!“ findet am Samstag, den 3. Oktober, ab 15:00 Uhr auf dem Gelände der Coburger Jugendeinrichtung (CoJe) an der Rosenauer Straße 45 ein Picknick-Konzert statt.

Neben der Band „Kellerkommando“, die traditionelle fränkische Volksmusik mit urbanen Beats und modernen Elementen aus Pop, Rock und Rap kombiniert, tritt auch die Bamberger Hip-Hop-Formation „Bambägga“ auf, die bereits für das Goethe-Institut als „Deutscher Kulturbotschafter“ auf Tour in Russland und China unterwegs war. Ebenfalls dabei ist der deutsch-palästinensische Comedian, Entertainer und Schauspieler Amjad, der auf sympathische Weise mit den kulturellen Unterschieden zwischen der arabischen und deutschen Kultur kokettiert und dessen Mission als Humor-Kulturvermittler lautet: Lachen verbreiten, Angst vermeiden.

Organisiert wird das Jugend-Event, an dem maximal 400 Besucher teilnehmen können, vom Jugend- und Kulturzentrum Domino sowie der Ebersdorfer Künstler- und Eventagentur Streckenbach. Das Besondere daran: Zahlreiche junge Menschen helfen auf freiwilliger Basis bei der Planung, Organisation und Durchführung mit.

Zur Einhaltung der Infektionsschutz-Maßnahmen und Hygieneregeln wird das CoJe-Freigelände in Felder eingeteilt. Ein Feld entspricht einem Ticket. Pro Feld haben bis zu fünf Besucher Platz. Das bedeutet: Der Käufer eines Tickets (für ein Feld) kann bis zu vier ihm bekannte Personen zum Picknick-Konzert mitnehmen. Der Abstand zwischen den einzelnen Feldern beträgt mindestens 1,50 Meter. Beim Einlass sowie auf dem Gelände ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Beim Aufenthalt im Feld darf der Mund-Nasenschutz jedoch abgelegt werden. Die Laufwege sind gekennzeichnet, Desinfektionsmittel sind vor Ort vorhanden.

Mit der Veranstaltung „soll ein starkes Signal gegeben werden, dass ein Kulturprogramm für junge Menschen wichtig ist, dringend gebraucht wird, aber auch unter erschwerten Bedingungen durchführbar ist. Auch in Coburg.“, wie Reinhold Ehl, der Leiter des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Coburg, sagt. Gerade jetzt, wo ein Ende der Pandemie und eine Rückkehr zur Normalität ungewiss seien, wolle man mit dem Event besonderen Wert darauf legen, „dass alle achtsam miteinander umgehen“. Zudem handelten die musikalischen Texte „– in einer hippen Form verpackt – unter anderem von Gleichberechtigung und Solidarität. Zwei Elemente unserer demokratischen Grundordnung.“ So werde es neben dem eigentlichen Konzert auch Aktions- und Infoständen sowie ein Rahmenprogramm zum Thema Demokratie und Teilhabe geben. Finanziert wird die Veranstaltung über Eintrittsgelder sowie das bundesweite Förderprogramm „Demokratie leben“.

„Dieses Konzert ist ein Impuls, ein Zeichen, dass es Zeit wird, wieder ein Kulturprogramm für Jugendliche zu starten und die Teilhabe derer zu fördern, die in den letzten Monaten stark vernachlässigt wurden: die jungen Menschen. Von Jugendlichen für Jugendliche – ein deutliches Signal für Demokratie und Teilhabe auch in Coburg!“, so Reinhold Ehl.

Unterstützt wird das „hipCO“-Picknick-Konzert vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“, der Sparkasse Coburg-Lichtenfels sowie vom Jugend- und Kulturzentrum Domino.

Karten sind online unter www.reservix.deerhältlich und an allen bekannten Vorverkaufs-Stellen. Der Preis für ein Ticket (für ein Feld mit bis zu fünf Personen) beträgt 25 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr). Ein Feld kann natürlich auch mit weniger als fünf Personen genutzt werden. Einlass ist um 14:00 Uhr, Beginn um 15:00 Uhr. Die Veranstaltung endet spätestens um 20:00 Uhr. Weitere Infos zum Programm gibt es unter www.agentur-streckenbach.de